You need a modern browser to view this.

Geldwertkarten

Geldwertkarten bieten neben dem Preisvorteil (bis zu 30%) auch viele praktische Vorzüge:
– Aufladung ab 50 Euro: Rabattierung 10% auf alle regulären Eintrittstarife
– Aufladung ab 150 Euro: Rabattierung 15% auf alle regulären Eintrittstarife
– Aufladung ab 250 Euro: Rabattierung 20% auf alle regulären Eintrittstarife
– Einheimische aus dem PLZ-Bezirk 86956: zusätzlich 10% auf alle Bad-/Freibadtarife
Fragen Sie als Schongauer Bürger beim Kauf und Aufladen nach der Schongau-Card!

Mit der Geldwertkarte können Sie direkt und ohne Kassiererkontakt durch die Drehkreuze gehen und erhalten automatisch den für Ihre Besuchszeit und die von Ihnen besuchten Bereiche günstigsten Tarif.
Seit 2017 werden auch Nachzahl- und Umbuchungsgebühren rabattiert. Dies gilt neuerdings auch für Eintrittstarife von DRITTEN, deren Tarif mit einer Geldwertkarte beim Eintritt bezahlt wurde.
Sie können mit der Karte einen Spind und zusätzlich ein Wertfach nutzen. Die Zahlung an der Gastronomie, am Solarium oder im Massagebereich ist ebenfalls direkt vom Guthaben möglich (nicht rabattiert). Das Verlustrisiko ist minimal, da bei Verlustmeldung das Guthaben sofort auf eine neue Karte übertragen werden kann (Pfand 5 Euro/Karte).

Es werden alle 2 Ergebnisse angezeigt.


Wir stellen zum nächstmöglichen Beginn ein:

Mitarbeiter/-innen als Verstärkung für unser RESTAURANT-TEAM auf 450€-Basis!

Erfahrung im Service und/oder Küchenbereich sind von Vorteil, aber nicht Voraussetzung.

Bitte wenden Sie sich bei Interesse  unter gastro@plantsch.de oder persönlich im Plantsch an unsere Restaurantleiterin Frau Silvia Vetter.
—————————–
Für unser Service-Team (Reinigung)
– 1x Teilzeitkraft (ca. 100h/Monat)
– 1x 450€-Aushilfskraft
Voraussetzung ist die FLEXIBLE EINSATZFÄHIGKEIT sowohl (auch) an Wochenenden als auch an Feiertagen und in Ferienzeiten.
Bitte sehen Sie von einer Bewerbung ab, wenn Sie körperliche Probleme mit dem Gelenk- oder Knochenapparat haben. Die Arbeit im Service erfordert körperliche Gesundheit!

Bewerbungen für das Serviceteam richten Sie bitte an Hr. Kosian unter info@plantsch.de oder geben sie am Kassenschalter ab.

Interesse an einem Ausbildungsplatz zum “Fachangestellten für Bäderbetriebe (m/w)?
Dann informiere Dich bei unserem Ausbilderteam: technik@plantsch.de (Hr. Boos / Hr. Reinartz).
Voraussetzung ist neben mindestens dem qualifizierenden Hauptschulabschluss ein Mindestalter von 17 Jahren zum Ausbildungsbeginn.

×